Angebote zu "Über" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Madoffs Traum (Mängelexemplar)
4,01 € *
ggf. zzgl. Versand

Dies ist die Erzählung des US-amerikanischen Wirtschaftsverbrechers Bernard Madoff, der bei einer Fehl spekulation etliche Prominente um Millionen brachte und dafür zu 150 Jahren Haft verurteilt wurde. Bernie Madoff betrachtet sich als Pionier der New Economy. Vom Gefängnis aus blickt er zurück, erzählt unbefangen von seinen Überzeugungen und seinem Werdegang. Wir begegnen hier einem der berüchtigten "Wall Street-Wölfe", erhalten Einblick in seine Denkweise, seine Abenteuerlust, seine Erfolge und die durch Reagans wirtschaftliche Freibriefe in den 1980er Jahren kräftig geschürte Goldgräberstimmung in der amerikanischen Bankerszene. Madoff, von der US-Presse zum Monster erklärt und 2009 vor Gericht schuldig gesprochen, sieht sich keineswegs als Übeltäter. Er ist vielmehr überzeugt, Opfer einer Hexenverbrennung geworden zu sein: Das System sucht sich einen Sündenbock, damit dann alles so weitergehen kann wie bisher Dominique Manotti zaubert aus Madoffs fiktiven Memoiren ein erhellendes Lehrstück über Börsen makler, Finanzprodukte, Spekulationsbetrug, Pyramiden geschäfte und Hedgefonds. Denn Manottis Madoff schwadroniert und doziert, reuelos und selbstgefällig, aber keineswegs ohne Geschichtsbewusstsein. Manotti selbst sagt über diese Novelle, die sie für ihren besten Text hält: "Am Anfang stand eine Riesenwut gegen das Einheitsdenken. In ausnahmslos allen Zeitungen bedauerte man Madoffs unglückliche Opfer lauter geldgierige Superreiche, von denen sich die meisten längst die Taschen gefüllt hatten. Ich ging ins Internet und stieß auf eine Fülle an aufschlussreichen Dokumenten, die sich kein Journalist besorgt hatte. Als ich mit Recherchieren fertig war, floss der Text wie von selbst. Wenn ich je einem Werk nahe gekommen bin, in dem kein Wort zu viel ist, dann bei diesem. Kurz, schlicht, leicht: Es ist purer Plot, ein reiner Pfeil, eine Skizze."Hinweis: Dieser Artikel kann nur an eine deutsche Lieferadresse ausgeliefert werden.

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Die große Ekel-Alfred-Box, 6 Audio-CDs
17,45 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor über 30 Jahren tauchte im deutschen Fernsehen erstmals die Familie Tetzlaff auf. Ihr permanent nörgelndes Familienoberhaupt Alfred (Heinz Schubert) nahm Alltagsphänomene so respektlos aufs Korn, daß die Serie "Ein Herz und eine Seele" aus der Feder von Wolfgang Menge auch heute erfrischend zeitlos wirkt. Nun liegen die Original-Folgen in einer unterhaltsamen Hörbuchfassung vor.Besuch aus der Ostzone Die Eltern von Michael (Diether Krebs) kündigen sich an, um ihre angeheirateten Verwandten kennenzulernen. Der Besuch bietet für Alfred einen willkommenen Anlaß, endlich seine gesammelten Ostklischees an den Mann zu bringen. Die Beerdigung Frau Grätz war eine wundervolle ältere Dame, so Alfred. Allerdings vertritt er diese Meinung erst jetzt, wo die Beerdigung der lieben alten Nachbarin ansteht. Hausverkauf Michael (Dieter Krebs) will das idyllische Reihenhäuschen der Tetzlaffs verscherbeln. Ein Makler wird eingeladen - vorsichtshalber an Alfreds Kegelabend. Zu dumm nur, daß Alfred ausgerechnet an diesem Abend lieber zu Hause bleiben möchte. Silberne Hochzeit Daß man seinen Hochzeitstag vergißt, kommt in den besten Familien vor. Michael und Rita (Hildegard Krekel) überraschen Mutter Else (Elisabeth Wiedemann) mit einem Liebesbrief in Alfreds Namen. Der liebende Gatte ahnt nichts davon. Urlaubsvorbereitungen Die Tetzlaffs treffen Urlaubsvorbereitungen – die Ferien im Ausland dürfen aber keinesfalls von Gastarbeitern oder gar Sozis getrübt werden. Eine schwere Erkrankung Männer sind ja eigentlich nie krank – wenn doch, dann haben sie wirklich eine schwere Erkrankung – Alfred jedenfalls glaubt, dass bald mit seinem Ableben zu rechnen sei. Der Sittenstrolch Ein Sittenstrolch treibt in der Nachbarschaft der Tetzlaffs sein Unwesen. Da ist es eine Frage der Ehre, der Polizei bei der Suche nach dem Unhold zu helfen. Silvesterpunsch Am Silvesterabend trifft sich Familie Tetzlaff zum fröhlichen Umtrunk. Mit einem ordentlichen Schuss Silvesterpunsch wird der Abend zu einem vollen Erfolg. Der Ofen ist aus Alfred Tetzlaff ist stinksauer, auf nichts ist mehr Verlass. Kein Braten auf dem Tisch, die Wohnung kalt, denn: Der Ofen ist aus. Kein Wunder, dass seine Laune auf den Gefrierpunkt sinkt. Rosenmontagszug Familie Tetzlaff ist zu Besuch bei den Koslowskis, um sich mit ihnen den Rosenmontagszug anzusehen. Dazu jedoch kommt es nicht, denn Alfreds Napoleon-Kostüm übt eine magische Anziehungskraft auf die anwesenden Damen aus. Frühjahrsputz Else und Rita Tetzlaff sehen einem großen Ereignis entgegen: dem Frühjahrsputz! Aber wie reagiert ein Mann wie Alfred, wenn sein Fernseher aus dem Zimmer geschoben wird …? Selbstbedienung Alfred Tetzlaff, Hüter von Gesetz und Ordnung, erklärt den Unterschied zwischen Selbstbedienung, Mundraub und Diebstahl. Zu dumm nur, dass seine eigene Frau die Begriffe offensichtlich etwas durcheinandergebracht hat.

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Die große Ekel-Alfred-Box, 6 Audio-CDs
17,45 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor über 30 Jahren tauchte im deutschen Fernsehen erstmals die Familie Tetzlaff auf. Ihr permanent nörgelndes Familienoberhaupt Alfred (Heinz Schubert) nahm Alltagsphänomene so respektlos aufs Korn, daß die Serie "Ein Herz und eine Seele" aus der Feder von Wolfgang Menge auch heute erfrischend zeitlos wirkt. Nun liegen die Original-Folgen in einer unterhaltsamen Hörbuchfassung vor.Besuch aus der Ostzone Die Eltern von Michael (Diether Krebs) kündigen sich an, um ihre angeheirateten Verwandten kennenzulernen. Der Besuch bietet für Alfred einen willkommenen Anlaß, endlich seine gesammelten Ostklischees an den Mann zu bringen. Die Beerdigung Frau Grätz war eine wundervolle ältere Dame, so Alfred. Allerdings vertritt er diese Meinung erst jetzt, wo die Beerdigung der lieben alten Nachbarin ansteht. Hausverkauf Michael (Dieter Krebs) will das idyllische Reihenhäuschen der Tetzlaffs verscherbeln. Ein Makler wird eingeladen - vorsichtshalber an Alfreds Kegelabend. Zu dumm nur, daß Alfred ausgerechnet an diesem Abend lieber zu Hause bleiben möchte. Silberne Hochzeit Daß man seinen Hochzeitstag vergißt, kommt in den besten Familien vor. Michael und Rita (Hildegard Krekel) überraschen Mutter Else (Elisabeth Wiedemann) mit einem Liebesbrief in Alfreds Namen. Der liebende Gatte ahnt nichts davon. Urlaubsvorbereitungen Die Tetzlaffs treffen Urlaubsvorbereitungen – die Ferien im Ausland dürfen aber keinesfalls von Gastarbeitern oder gar Sozis getrübt werden. Eine schwere Erkrankung Männer sind ja eigentlich nie krank – wenn doch, dann haben sie wirklich eine schwere Erkrankung – Alfred jedenfalls glaubt, dass bald mit seinem Ableben zu rechnen sei. Der Sittenstrolch Ein Sittenstrolch treibt in der Nachbarschaft der Tetzlaffs sein Unwesen. Da ist es eine Frage der Ehre, der Polizei bei der Suche nach dem Unhold zu helfen. Silvesterpunsch Am Silvesterabend trifft sich Familie Tetzlaff zum fröhlichen Umtrunk. Mit einem ordentlichen Schuss Silvesterpunsch wird der Abend zu einem vollen Erfolg. Der Ofen ist aus Alfred Tetzlaff ist stinksauer, auf nichts ist mehr Verlass. Kein Braten auf dem Tisch, die Wohnung kalt, denn: Der Ofen ist aus. Kein Wunder, dass seine Laune auf den Gefrierpunkt sinkt. Rosenmontagszug Familie Tetzlaff ist zu Besuch bei den Koslowskis, um sich mit ihnen den Rosenmontagszug anzusehen. Dazu jedoch kommt es nicht, denn Alfreds Napoleon-Kostüm übt eine magische Anziehungskraft auf die anwesenden Damen aus. Frühjahrsputz Else und Rita Tetzlaff sehen einem großen Ereignis entgegen: dem Frühjahrsputz! Aber wie reagiert ein Mann wie Alfred, wenn sein Fernseher aus dem Zimmer geschoben wird …? Selbstbedienung Alfred Tetzlaff, Hüter von Gesetz und Ordnung, erklärt den Unterschied zwischen Selbstbedienung, Mundraub und Diebstahl. Zu dumm nur, dass seine eigene Frau die Begriffe offensichtlich etwas durcheinandergebracht hat.

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Angriff auf die City
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Es ist erschreckend. Bald schon wöchentlich gehen Meldungen über neue in Planung oder im Bau befindliche innerstädtische Einkaufszentren durch die Gazetten. In manchen Städten werden bedenkenlos historische Stadtgrundrisse zerstört, Baudenkmale beiseite geräumt und die Verödung traditioneller Einkaufszonen in Kauf genommen, um neuen Einkaufszentren Platz zu machen. Obwohl seit Jahren kein Wachstum im Einzelhandel zu verzeichnen ist, werden ständig weitere Verkaufsflächen geschaffen. Es scheint, dass diese Umformungen um jeden Preis verwirklicht werden sollen, auch wenn damit der Verlust einer über Jahrhunderte gewachsenen Stadtkultur verbunden ist.Im vorliegenden Aufsatzband beschäftigen sich namhafte Architekturkritiker, Stadtsoziologen, Stadtplaner, Geografen, Consulter, Makler und Betreiber von Einkaufszentren aus unterschiedlichsten Blickwinkeln mit diesem Thema.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Madoffs Traum
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Dies ist die Erzählung des US-amerikanischen Wirtschaftsverbrechers Bernard Madoff, der bei einer Fehl spekulation etliche Prominente um Millionen brachte und dafür zu 150 Jahren Haft verurteilt wurde. Bernie Madoff betrachtet sich als Pionier der New Economy. Vom Gefängnis aus blickt er zurück, erzählt unbefangen von seinen Überzeugungen und seinem Werdegang. Wir begegnen hier einem der berüchtigten »Wall Street-Wölfe«, erhalten Einblick in seine Denkweise, seine Abenteuerlust, seine Erfolge – und die durch Reagans wirtschaftliche Freibriefe in den 1980er Jahren kräftig geschürte Goldgräberstimmung in der amerikanischen Bankerszene. Madoff, von der US-Presse zum Monster erklärt und 2009 vor Gericht schuldig gesprochen, sieht sich keineswegs als Übeltäter. Er ist vielmehr überzeugt, Opfer einer Hexenverbrennung geworden zu sein: Das System sucht sich einen Sündenbock, damit dann alles so weitergehen kann wie bisher … Dominique Manotti zaubert aus Madoffs fiktiven Memoiren ein erhellendes Lehrstück über Börsen makler, Finanzprodukte, Spekulationsbetrug, Pyramiden geschäfte und Hedgefonds. Denn Manottis Madoff schwadroniert und doziert, reuelos und selbstgefällig, aber keineswegs ohne Geschichtsbewusstsein. Manotti selbst sagt über diese Novelle, die sie für ihren besten Text hält: »Am Anfang stand eine Riesenwut gegen das Einheitsdenken. In ausnahmslos allen Zeitungen bedauerte man Madoffs unglückliche Opfer – lauter geldgierige Superreiche, von denen sich die meisten längst die Taschen gefüllt hatten. Ich ging ins Internet und stiess auf eine Fülle an aufschlussreichen Dokumenten, die sich kein Journalist besorgt hatte. Als ich mit Recherchieren fertig war, floss der Text wie von selbst. Wenn ich je einem Werk nahe gekommen bin, in dem kein Wort zu viel ist, dann bei diesem. Kurz, schlicht, leicht: Es ist purer Plot, ein reiner Pfeil, eine Skizze.«

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Programmierter Immobilienerfolg in 4 Schritten
48,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Seit Jahrzehnten hören die Bundesbürger immer wieder das gleiche bekannte Loblied: Immobilien sind gegenüber anderen Anlagemöglichkeiten unschlagbar und zudem in den letzten 40 Jahren um einen dreistelligen Prozentsatz im Wert gestiegen. Doch wer heutzutage eine vermietete Immobilie erbt oder erwirbt, der muss oft ernüchtert feststellen, dass er für sein Objekt immer wieder Geld ausgibt und erstmal gar nichts verdient. Guter Gewinn? Sichere Rendite? Die sind erstmal nicht in Sicht ... Dazu kommt die allgemeine Unsicherheit über Wirtschaftsentwicklung und persönliche Zukunftschancen in Deutschland. Was können Eigentümer eines Miethauses also tun? Ein Mann weiss Antwort. Er heisst Peter Oswald und ist Immobilienberater in Frankfurt am Main, einem besonders „heissen“ Immobilienmarkt. Und er hat im Bonner Fachverlag interna jetzt ein Buch veröffentlicht, das zeigt, wie man als Immobilienbesitzer richtig plant und gute Verdienste erzielen kann. Worum es geht, sagt der Buchtitel: „Programmierter Immobilienerfolg in 4 Schritten“. Systematisches Konzept zeigt 4 Schritte zum Erfolg „Gezielte Planung — systematischer Erfolg“ lautet das Motto dieses Buchs. Es gibt dem Leser eine klar strukturierte Arbeitsmethode an die Hand, die ihm konkret sagt, was morgen, übermorgen und auch am Tag danach zu tun ist. Dazu zählen u. a.: Bestands- und Potenzialanalyse, Konzentration auf das Wesentliche, Planungshorizont erweitern, Ziele für die eigenen Immobilienverwaltung definieren, einen langfristigen Orientierungsrahmen entwickeln. Für alle Phasen der Überlegung und Aktion liefert der Autor zahlreiche Beispiele und Tools, die einfach in der Umsetzung sind und grosse Wirkung entfalten. Einfach bedeutet, dass der Anwender kein fachliches Zusatzwissen benötigt — was gebraucht wird, liefert das Buch mit. Mithilfe von vielen praktischen Umsetzungsübungen, Checklisten und Kalkulationsschemata kann der Immobilieneigentümer die Anregungen des Autors sofort in seine eigene Vermieterpraxis umsetzen — wertvolle Fachinformationen, praktisch bewährt und leicht verständlich aufbereitet. Übrigens: Peter Oswalds Konzept des programmierten Immobilienerfolgs bietet nicht nur solide Praxishilfe für private Eigentümer von Miethäusern. Auch Profis der Immobilienbranche wie Immobilienverwalter, -berater, -makler und Projektentwickler werden in diesem Buch manchen Kniff finden, der ihre Tätigkeit noch ertragreicher macht.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Die drei ??? und die Silbermine
7,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Ist es nicht seltsam, dass der steinreiche Makler ausgerechnet die alte, verlassene Silbermine gekauft hat, die berüchtigte 'Todesfalle'? Aber das ist noch lang kein Grund, ihn vorschnell zu verdächtigen, denn noch manch andere merkwürdige Gestalt taucht plötzlich auf. Wer ist beispielsweise der Unbekannte, der sich nachts in der Scheune zu schaffen macht und offensichtlich etwas sucht? Und der Steinbrocken, den Justus findet, hat der nicht eine goldene Spur? Rätsel über Rätsel. Doch dann machen die drei ??? im alten Bergwerk einen schaurigen Fund ...

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Abeitsprozesse im Maklerunternehmen
17,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,0, HBC Hochschule Biberach. University of Applied Sciences (Betriebswirtschaft Bau und Immobilien), Veranstaltung: Immobilienmarketing, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung Das Berufsbild des Immobilienmaklers wird häufig kontrovers diskutiert und meist wird dabei verkannt, welche Rolle sie in der Immobilienwirtschaft spielen. Die Tatsache, dass in Deutschland bis heute kein Sachkundenachweis für die Berufszulassung zum Immobilienmakler notwendig ist, trägt massgeblich dazu bei. Mitverantwortlich für das negative Image des Berufsstandes sind Personen die in Ermangelung jeglicher Sachkunde diesen Beruf ergreifen. Doch worin liegt der Unterschied, welche Leistungen erbringt ein sachkundiger Makler und welche Arbeitsprozesse werden in einem Maklerunternehmen durchgeführt? Diese Arbeit soll anhand konkreter Arbeitsprozesse in einem Maklerunternehmen aufzeigen welchen Umfang eine erfolgreiche Distribution und Akquisition von Immobilien durch ein Maklerunternehmen haben kann. Auch soll aufgezeigt werden wie einzelne Arbeitsprozesse in Anlehnung an die moderne Theorie des Marketings strategisch geplant und durchgeführt werden könne. Wobei die strategische Planung, welche zu einer Auswahl weitere Einzelleistungen, die wiederum Arbeitsprozesse auslösen selbst als ein fortlaufender Arbeitsprozess gesehen werden kann. Im Rahmen meines Praktikums bei der a.i.p Immobilen GmbH wurde ich stets darauf hingewiesen, die Vermarktung einer Immobilie niemals isoliert zu betrachten. Sondern als ein ineinander verflochtenes Gesamtpaket vieler Einflussfaktoren. Die einer ständigen Kontrolle und Weiterentwicklung unterliegen. Hinweis: Die Folgenden Ausführungen über den Immobilienmakler beziehen sich ausschliesslich auf die Vermittlung von Wohnimmobilien. Bewusst Vernachlässigt wurde die Vermittlung von Gewerbeimmobilien, sowie Bauträgerobjekte. Der Immobilienmakler wird im Text als Makler oder Zivilmakler benannt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Madoffs Traum
8,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Dies ist die Erzählung des US-amerikanischen Wirtschaftsverbrechers Bernard Madoff, der bei einer Fehl spekulation etliche Prominente um Millionen brachte und dafür zu 150 Jahren Haft verurteilt wurde. Bernie Madoff betrachtet sich als Pionier der New Economy. Vom Gefängnis aus blickt er zurück, erzählt unbefangen von seinen Überzeugungen und seinem Werdegang. Wir begegnen hier einem der berüchtigten »Wall Street-Wölfe«, erhalten Einblick in seine Denkweise, seine Abenteuerlust, seine Erfolge – und die durch Reagans wirtschaftliche Freibriefe in den 1980er Jahren kräftig geschürte Goldgräberstimmung in der amerikanischen Bankerszene. Madoff, von der US-Presse zum Monster erklärt und 2009 vor Gericht schuldig gesprochen, sieht sich keineswegs als Übeltäter. Er ist vielmehr überzeugt, Opfer einer Hexenverbrennung geworden zu sein: Das System sucht sich einen Sündenbock, damit dann alles so weitergehen kann wie bisher … Dominique Manotti zaubert aus Madoffs fiktiven Memoiren ein erhellendes Lehrstück über Börsen makler, Finanzprodukte, Spekulationsbetrug, Pyramiden geschäfte und Hedgefonds. Denn Manottis Madoff schwadroniert und doziert, reuelos und selbstgefällig, aber keineswegs ohne Geschichtsbewusstsein. Manotti selbst sagt über diese Novelle, die sie für ihren besten Text hält: »Am Anfang stand eine Riesenwut gegen das Einheitsdenken. In ausnahmslos allen Zeitungen bedauerte man Madoffs unglückliche Opfer – lauter geldgierige Superreiche, von denen sich die meisten längst die Taschen gefüllt hatten. Ich ging ins Internet und stieß auf eine Fülle an aufschlussreichen Dokumenten, die sich kein Journalist besorgt hatte. Als ich mit Recherchieren fertig war, floss der Text wie von selbst. Wenn ich je einem Werk nahe gekommen bin, in dem kein Wort zu viel ist, dann bei diesem. Kurz, schlicht, leicht: Es ist purer Plot, ein reiner Pfeil, eine Skizze.«

Anbieter: Thalia AT
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot